Über Uns

Wer wir sind

Seit 2003 ist die Forensik.IT als Sachverständigensozietät auf dem Gebiet der Informationstechnologie in unterschiedlichen Themenbereichen tätig, wobei der Schwerpunkt bei der Computerforensik liegt.

Unser Sachverständigenbüro setzt sich zusammen aus:

  • öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen
  • IT-Experten aus verschiedensten Bereichen
  • "fachfremden" Experten wie z.B. Medizinern für fachübergreifende Beratungen und Gutachten

Seit mehr als 15 Jahren sind wir erfolgreich mit der Auswertung von Datenträgern für Behörden und Gerichte betraut.

Die Mitarbeiter der Forensik.IT GmbH sind u.a. Spezialisten für Microsoft-, Apple- und Linux-Betriebssysteme, ISP, Webhosting, Systemadministration & Kryptowährungen.

Mehr Lesen

Jetzt Bewerben!

Du bist ein Student im Umkreis München / Limburg & suchst eine Teilzeitstelle?

Forensik.IT

Leitung

Thomas Hösl

· Sachverständiger für IT-Forensik
· Geschäftsführer
· Dipl. Wirtschaftsing. (FH)
· Master of Mediation
· Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung bei forensischen Ermittlungen sowie Datenrecherchen

Jens Ricke

· Sachverständiger für IT-Forensik
· Geschäftsführer
· DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung bei forensischen Ermittlungen sowie Datenrecherchen

Julia Walter

· Geschäftsführerin
· DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierte Sachverständige für forensische Daten- und Nutzerverhalten-Analyse

Carlos von Farkas

· Sachverständiger für IT-Forensik
· Geschäftsführer
· Zertifizierter
Kryptowährungs-Ermittler
· DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung bei forensischen Ermittlungen sowie Datenrecherchen

Timo Hösl

· Finanzvorstand
· Sachgebietsleiter Berlin
· Zertifizierter
Kryptowährungs-Ermittler
· Zertifizierter EDSB
(Europäischer Datenschutzbeauftragter)

Daria Zamarlik

· B.A. / Professional Certificate Wirtschaftsinformatik
· Sachgebietsleiterin Limburg
· DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierte Sachverständige für Anwendungen der Informationsverarbeitung sowie Datenanalyse bei forensischen Ermittlungen

Leistungen

IT Forensik

Aufgabe der IT-Forensik oder digitalen Forensik ist es, systematisch kriminelle Handlungen in Zusammenhang mit IT-Systemen zu identifizieren bzw. auszuschließen sowie zu analysieren und ggf. zu rekonstruieren.

Neben der klassischen Datenträgeranalyse von Festplatten aus PC- und Serversystemen kommt auch der Auswertung digitaler Spuren auf mobilen Endgeräten eine immer größere Bedeutung zu.

Grundvoraussetzung für das Erzielen nachvollziehbarer Ergebnisse ist der korrekte Umgang mit Beweismitteln.
Die Durchführung einer forensischen Analyse von IT-Systemen erfolgt üblicherweise in vier Schritten:

  • Identifizierung von Datenträgern, Daten, Dateien, Strukturen, Umgebungen
  • Auswertung und Sicherung von Beweisen
  • Analyse der relevanten erhobenen Beweisdaten
  • Aufbereitung und Dokumentation der gerichtsverwertbaren Daten in Form von Gutachten

Reproduzierbarkeit
Grundlage jedes Gutachtens und jeder forensischen Untersuchung ist die "Reproduzierbarkeit" des Ergebnisses.
Um die Reproduzierbarkeit zu gewährleisten wird unter anderem folgendes beachtet:

  • Das originale Beweismaterial wird so wenig wie möglich "bewegt".
    Jede "Bewegung" des Beweismaterials kann eine Verfälschung zur Folge haben, weshalb jede "Bewegung" dokumentiert wird.
  • Die Beweismittelkette wird gewahrt, wobei eine einwandfreie und lückenlose Dokumentation hierbei selbstverständlich ist.
  • Die Integrität der Daten wird zu jedem Zeitpunkt gesichert.

Wir stehen für Sicherheit.

Alle 6 Monate polizeiliche Überprüfung aller Mitarbeiter.

Leistungen

Wirtschafts-
Kriminalität

Dieser Leistungsbereich unterscheidet sich teilweise von den anderen forensischen Bereichen, da hier meist sehr große Datenmengen vorhanden sind.
Diese Datenmengen müssen effizient strukturiert und ausgewertet werden.
Hierzu ist meist ein sogenanntes "Prozess Knowhow" nötig.

Der Bereich entwickelt sich sehr lebendig, da immer mehr Verfahren eine Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel beinhalten.
Um mit den aktuellen Veränderungen mithalten zu können, werden unsere Kryptowährungs-Ermittler jährlich mehrmals geschult.

  • Bitcoin
  • Ethereum & ERC-20-Tokens
  • Litecoin & co.

In allen folgenden Bereichen hat die FORENSIK.IT GmbH
bereits bundesweit erfolgreich Gutachten erstellt:

  • Betrug
  • Falschbilanzierung
  • Geldwäsche
  • Insiderhandel
  • Insolvenzdelikte
  • Produktpiraterie
  • Unterschlagung
  • Untreue
  • Spionage

Leistungen

Workshops

In den Räumlichkeiten unseres Sachverständigenbüros in München finden regelmäßig Informations- und Fortbildungsveranstaltungen sowie Workshops und Schulungen zu zahlreichen kundenspezifischen Themen statt.
Zu unseren Auftraggebern gehören vor allem Gerichte, Staatsanwaltschaften, Kriminalermittlungsbehörden und öffentliche Verwaltungen.
Auf Wunsch können die Veranstaltungen bei den Kunden vor Ort durchgeführt werden und je nach Bedarf und Themenbereich können dazu externe Referenten geladen werden.
Selbstverständlich sind wir auch gerne bereit, mit Ihnen zusammen individuelle, bedarfsorientierte Angebote zu entwickeln.

Mögliche Schulungsthemen sind:

  • Sicherheitskonzepte
  • Datenverschlüsselung
  • Interne Sicherheits-Audits
  • File-Sharing
  • Bit-Torrent-Programme
  • Dateien und ihre Erstellungszeitpunkte
  • Hacking
  • Anonymes Surfen, TOR und Darknet
  • Manipulation an Computersystemen
  • Trojaner bei PCs und Mobiltelefonen

Unsere

Sicherheit

... steht bei uns an oberster Stelle.
Zu den Räumlichkeiten der Forensik.IT GmbH haben nur autorisierte Personen Zugang.
Sie werden alle 6 Monate einer polizeilichen Sicherheitsüberprüfung unterzogen.
Alle Räumlichkeiten sind alarmüberwacht & direkt an den Notruf angebunden.

Unsere Mitarbeiter sind vertraglich verpflichtet, den folgenden Bestimmungen Folge zu leisten:

  • § 1 des Gesetzes über die förmliche Verpflichtung nicht beamteter Personen vom 02. März 1974 (BGBI S. 547)
  • § 201 Abs. 3 STGB - Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
  • § 203 Abs. 2,4 und 5 STGB - Verletzung von Privatgeheimnissen
  • § 204 StGB - Verwertung fremder Geheimnisse
  • §§ 331, 332 STGB - Vorteilsnahme und Bestechlichkeit
  • § 353 b STGB - Verletzung des Dienstgeheimnisses

Sicherheit der Beweismittel - Unsere Richtlinien:

  • Der Transport von Beweismitteln und Akten erfolgt durch zuverlässige und zertifizierte Speditionspartner.
  • Unser Asservaten- und Auftragsverwaltungssystem gewährleistet eine korrekte Bearbeitung der Aufträge.
    Der Verlust oder die Verwechslung von Beweismitteln und sonstigen Daten- und Informationsträgern kann so ausgeschlossen werden.
  • Die Auswertungen werden in unseren gesicherten und polizeilich geprüften Räumen durchgeführt und die Gutachten werden ausschließlich dort erstellt.
  • Sämtliche Einrichtungen und Prozesse entsprechen den Vorgaben des kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes für technische Prävention des Polizeipräsidiums München.

F.A.Q

Häufig gestellte Fragen

  • Nein.

  • Die Forensik.IT GmbH arbeitet ausschließlich für staatliche Behörden & Organisationen.

  • In der Forensik.IT GmbH ist die enge Arbeit am Beweismittel unerlässlich, dementsprechend kann kein Home-Office angeboten werden.

  • Dazu ist keine pauschale Aussage möglich. Wir bitten Sie bei Fragen zu bestimmten Geräten telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen.

  • Bitte verwenden Sie das Kontaktformular - wir melden uns innerhalb 48 Stunden.

Kontakt

Kontaktiere Uns

1. Standort:

Machtlfingerstr. 26 | 81379 München | DE


2. Standort:

Bahnhofsplatz 2B | 65549 Limburg | DE

Telefon:

+49 (0) 89 411 47 95 0

Laden
Die Nachricht wurde erfolgreich versandt.